where memories at

Sie schloss die Augen, um die Realität vor ihren wunderschönen Augen zu vergessen. Doch das was sie in ihren Träumen sah,  war nicht besser. Sie sah diesen einen Jungen. Für sie ist er einfach perfekt. Sie kann sich einfach nicht mehr von ihm losreißen, weder von seinem Blick, noch von seinem Lächeln. Alles was sie will, ist nur dieser eine Junge.Sie will glücklich in seinen Armen liegen, lachen und alles andere vergessen. In ihrenTräumen ist ihr Leben nahe zu perfekt.... dann öffnete sie die Augen, es war morgen und alles war wie vorher. Das Bett neben ihr war leer, draußen war es grau und dunkel und die kalte Realität war wieder da.
                                                               

                             
''Alles was sie will ist einmal richtig geliebt werden.''





2.5.10 17:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen